Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Startseite 

Herzlich Willkommen auf der Website der                                                                    Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales


Veröffentlichungen

Dieball/Lehmann
Begemann/Bethold/Hillmann
Simon

                                                                                                                                                       mehr


Gremien in Fakultät V gewählt

Der neu gewählte Fakultätsrat der Fakultät V kam am 02. Februar 2015 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und wählte das Dekanat und die Studienkommission ab 1. März.

mehr

Konferenz zur sozialen und wirtschaftlichen Lage in Nordkorea

Prof. Dr. Cordula von Denkowski von der Abteilung Soziale Arbeit veranstaltet am 20.3.2015 eine internationale, englischsprachige Konferenz zur aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Lage in Nordkorea. Eine zentrale Fragestellung der Konferenz lautet, ob und inwiefern es möglich ist, durch wirtschaftliche Öffnung auch eine Verbesserung der Menschenrechtssituation sowie der Lebensbedingungen der armen Bevölkerung in Nordkorea zu erreichen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Anmeldungen bitte per E-Mail an: NKconference-f5at-zeichenhs-hannover.de

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Hochschule Hannover kostenlos. Externe TeilnehmerInnen zahlen EUR 25,00 in bar bei der Registrierung am Konferenzort.


Selbstverständlich unterschiedlich! Wer Inklusion will, (er-)findet Wege

In dem vom nifbe-Regionalnetzwerk Mitte produzierten Film „Selbstverständlich unterschiedlich! Wer Inklusion will, (er-)findet Wege" zeigen sich die vielfältigen Facetten von Inklusion in der Praxis. Er dokumentiert die inklusiven Ansätze der pädagogischen Arbeit in der Kita Rut-Bahlsen-Zentrum der Landeshauptstadt Hannover. Durch Aufnahmen aus den unterschiedlichen Bereichen der Kita (Krippe, Kita, Hort, Beratungszentrum) werden verschiedene Bereiche der Organisation unter inklusiven Gesichtspunkten beleuchtet. In Form von Interviews wird die wissenschaftliche Sicht aufgegriffen. Aus der Abteilung Heilpädagogik begleiten Frau Prof. Dr. Dörte Detert und Stephan Ullrich das Rut-Bahlsen-Zentrum seit 2 Jahren und haben auch die Umsetzung des Films unterstützt. Auf diese Weise werden im Film Theorie und Praxis eng miteinander verwoben.                                                                                                                                    mehr



Erstsemestermodul Soziale Arbeit

Einen gebührenden Abschluss fand das Erstsemestermodul mit dem Vortrag von Frau Prof. Dr. Nivedita Prasad von der Alice-Salomon-Hochschule Berlin am 10.12. 2014. Frau Prasad, Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs "Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession",  referierte zu genau diesem Thema und gab Einblicke in die gesetzlichen und ethischen Grundlagen menschenrechtsorientierten Handelns in der Sozialen Arbeit. Anhand konkreter Beispiele zeigte sie Dilemmata auf und beschrieb im Verweis auf UN-Konventionen mögliche Lösungswege. So waren die Stimmung und auch das Feedback der Studierenden in der gut besuchten Aula durchweg positiv, haben sie doch anschaulich gezeigt bekommen, dass der Horizont hinter dem nationalstaatlichen, häufig eng gefassten rechtlichen Rahmen weitergehen kann.



neue dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

Der Fakultätsrat der Fakultät V hat Frau Prof. Dr. Karin Lenhart-Roth  mit sofortiger Wirkung zur neuen dezentralen Gleichstellungsbeauftragten gewählt.  Sie steht Ihnen jederzeit gerne als  Ansprechpartnerin zur Verfügung. Die Sprechstunde findet während des Semesters immer donnerstags von 13 bis 14  Uhr statt sowie nach Vereinbarung unter: karin.lenhartat-zeichenhs-hannover.de

 



Forschungsbericht über „Großtagespflege in Niedersachsen“ ist veröffentlicht

Ein Forschungsteam unter Leitung von Prof. Dr. Romppel  hat zwischen August.2011 und Juli.2014 die Betreuungsform der Großtagespflege untersucht. Mit einer rechtlichen Änderung zum 1. August 2013 (§ 24 Abs. 2 SGB VIII). besteht für alle Kinder ab dem 2. Lebensjahr ein Rechtsanspruch auf individuelle Förderung. Der erwarteten wachsenden Nachfrage nach Plätzen für Kinder unter 3 Jahren soll neben dem Krippenausbau auch mit einem Ausbau der Kindertagespflege, in Niedersachsen besonders auch der Großtagespflege, begegnet werden. Mit einer Befragung aller Jugendämter Niedersachsens verdeutlicht das Forschungsteam die Strukturen dieser Betreuungsform und geht mit Beobachtungen und Interviews der Frage nach, ob eine Qualität der pädagogischen Arbeit in den Großtagespflegestellen erreicht wird. Mit dem Forschungsprojekt konnten zwei Promotionsförderstellen für die Soziale Arbeit bereit gestellt werden.                              mehr
Forschungsbericht 2014: Großtagespflege in Niedersachen


Studiengangsangebot der Fakultät V

Die Fakultät V bietet am Standort Blumhardtstraße in Hannover Kleefeld derzeit an:


Die über 1200 Studierenden erleben während ihrer Zeit an der Fakultät eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.


Abteilungen der Fakultät V

Die Fakultät V umfasst vier Abteilungen, über deren Angebot Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können:



Anschrift

Hochschule Hannover
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover

Tel.: 0511/9296-0
Fax: 0511/9296-3203

Postanschrift:
Postfach 690363
30612 Hannover

So erreichen Sie uns mit 
Öffentlichen Verkehrsmitteln 
mit dem Auto.

Desweiteren finden Sie hier einen 
Lageplan.




Webmaster Fakultät V 25.02.2015  
 Suchen