Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Startseite 

Herzlich Willkommen auf der Website der                                                                    Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales


Veröffentlichungen

Heckmann
Begemann/Bethold/Hillmann
Simon

                                                                                                                                                       mehr


Asyl ist Menschenrecht – auch für Flüchtlinge aus dem Westbalkan?!

Dienstag 08. Juli 2014 um 18:30 Uhr in der Aula

Die Bundesregierung hat vor Kurzem den Entwurf eines „Gesetzes zur Einstufung weiterer Staaten als sichere Herkunftsstaaten und zur Erleichterung des Arbeitsmarktzugangs für Asylbewerber und geduldete Ausländer" vorgelegt. Laut diesem sollen neben Serbien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Albanien und Montenegro als „siche....                mehr


7. Bachelor-Fachtagung der Abteilung Pflege und Gesundheit

Am 27. Mai 2014 fand die siebte Fachtagung zu Handlungsfeldern für Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudienganges Pflege der Hochschule Hannover statt. Sie war mit ca. 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Pflegepraxis, Pflegeschulen und Pflegemanagement sehr gut besucht und im ersten Teil dem Thema „Pflegekammern: Chance oder überflüssige Bürokratie?“ gewidmet.
Den Eröffnungsvortag hielt Franz Wagner, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe und Vizepräsident des Deutschen Pflegerates. Er zeigte auf, welche Bedeutung Pflegekammern für die Gesellschaft und auch für die Pflegeberufe haben können und stellte Argumente für und gegen die Einrichtung von Pflegekammern vor.
Die bereits seit ca. 20 Jahren geführte Diskussion hat in den letzten Jahren eine neue Intensität erreicht, da in mehreren Bundesländern im Auftrag der jeweiligen Landesregierung Befragungen von Pflegekräften durchgeführt wurden. Diese Befragungen ergaben – abgesehen von einer Ausnahme – dass eine Mehrheit der befragten Berufsangehörigen die Einrichtung einer Pflegekammer befürwortet. In mehreren Bundesländern werden gegenwärtig entsprechende Gesetze bzw. Gesetzesänderungen vorbereitet, darunter auch in Niedersachsen. Nach Franz Wagners Einschätzung ist damit zu rechnen, dass im nächsten oder übernächsten Jahr die ersten Pflegekammern auf Landesebene errichtet werden. Sobald mindestens zwei Landes-Pflegekammern errichtet wurden, stünde als nächster Schritt auch die Errichtung einer Bundespflegekammer an. Der Folienvortrag von Franz Wagner kann hier  als PDF heruntergeladen werden.
Im zweiten Teil der Fachtagung stellten Studierende der drei Wahlschwerpunkte des Bachelorstudienganges Pflege in drei getrennten Foren ausgewählte Projekte vor, die sie im Rahmen des Studiums durchgeführt haben.

Forum 1: Organisation und Management
Forum 2: Unterricht und Ausbildungsgestaltung mehr...
Forum 3: Patienten- und Angehörigenberatung



Nachhaltiges Ehrenamt in der Hospizarbeit

Prof. Dr. Verena Begemann und Sabine Seidel stellen auf der Tagung der Evangelischen Akademie Loccum „Macht.Tod.Sinn?“ am 25. April 2014 erste Forschungsergebnisse vor, die im Rahmen der zweijährigen Forschungskooperation zwischen der Hospiz Stiftung Niedersachsen, der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Niedersachsen, der Fakultät V „Diakonie, Gesundheit uns Soziales“ der Hochschule Hannover und dem dort angesiedelten Netzwerk Pflege- und Versorgungsforschung entstanden sind. Einbezogen in diese Forschungskooperation sind auch Studierende, die durch dieses Projekt die Strukturen, Entwicklungen und Potenziale der Hospiz- und Palliativversorgung im sozialen Zusammenhang vertiefend kennenlernen und für ihre Profilbildung wichtige wissenschaftstheoretische Erkenntnisse gewinnen. Ziel des Vorhabens ist es, die Basis für ein nachhaltiges Ehrenamt in der Hospizarbeit und Palliativversorgung zu legen und dieses langfristig sicherzustellen.                                                                                    zum Programm


Neue Partnerhochschulen in Südkorea

Seit März 2014 hat die Fakultät V zwei Partnerhochschulen in Südkorea. Prof. Dr. Cordula von Denkowski besuchte die Kwandong Universität und die Changshin Universität und schloss im Auftrag der Fakultät V mit den dortigen Abteilungen für Soziale Arbeit Kooperationsvereinbarungen ab.  Neben dem Austausch von Lehrenden und Studierenden beinhaltet die Kooperation mit der Kwandong Universität außerdem ein gemeinsames internationales Forschungsprojekt zu nordkoreanischen Flüchtlingen, geleitet von Prof. Dr. von Denkowski und Prof. Dr. Eunyoung Kim.



Campus Fak. V

Studiengangsangebot der Fakultät V

Die Fakultät V bietet am Standort Blumhardtstraße in Hannover Kleefeld derzeit an:

 Die rund 800 Studierenden erleben während ihrer Zeit an der Fakultät eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die Fakultät V umfasst vier Abteilungen, über deren Angebot Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können:

 



Anschrift

Hochschule Hannover
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover

Tel.: 0511/9296-0
Fax: 0511/9296-3203

Postanschrift:
Postfach 690363
30612 Hannover

So erreichen Sie uns mit 
Öffentlichen Verkehrsmitteln 
mit dem Auto.

Desweiteren finden Sie hier einen 
Lageplan.




Webmaster Fakultät V 14.07.2014  
 Suchen