Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Startseite 

Herzlich Willkommen auf der Website der                                                                    Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales


Veröffentlichungen

Winfried Möller
Uta Oelke, Hilbert Meyer
Wolfram Stender, Danny Kröger

                                                                                                                                                       mehr


Neue Partnerhochschulen in Südkorea

Seit März 2014 hat die Fakultät V zwei Partnerhochschulen in Südkorea. Prof. Dr. Cordula von Denkowski besuchte die Kwandong Universität und die Changshin Universität und schloss im Auftrag der Fakultät V mit den dortigen Abteilungen für Soziale Arbeit Kooperationsvereinbarungen ab.  Neben dem Austausch von Lehrenden und Studierenden beinhaltet die Kooperation mit der Kwandong Universität außerdem ein gemeinsames internationales Forschungsprojekt zu nordkoreanischen Flüchtlingen, geleitet von Prof. Dr. von Denkowski und Prof. Dr. Eunyoung Kim.



Expertenkommission „Landespsychiatrieplanung“

Prof. Dr. Michael Eink wurde vom Niedersächsischen Sozialministerium in die Expertenkommission „Landespsychiatrieplanung“ berufen. Die Landesregierung will gemäß der Koalitionsvereinbarung zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung in Niedersachsen einen Landespsychiatrieplan erstellen, für den die Kommission eine Zwischenbilanz der Reformentwicklung der letzten 20 Jahre und die Skizzierung von Zukunftsperspektiven vornimmt. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung plant, dass der Landespsychiatrieplan bis Ende 2015 fertig gestellt sein soll.



Zeitansage Hochschulgottesdienste

Im Sommersemester 2014 stehen die Hochschulgottesdienste in der Kapelle auf dem Campus in der Blumhardtstr. 2 unter dem Generalthema: "Der Geist weht, wo er will!". Die Gottesdienste finden mittwochs von 13.30 Uhr bis 14 Uhr statt und werden von Studierenden des Gottesdienstmoduls, Studierenden verschiedener Semester der Religionspädagogik, Lehrenden, Studierendenpfarrerinnen, Lehrbeauftragten und andere gehalten.                                                                                                                                                                                     mehr


neue Lehrkraft in der Abteilung Religionspädagogik und Diakonie

Astrid Hoffmann-Lange

Seit dem 01.02.2014 arbeite ich als Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Fakultät V der Hochschule Hannover, Abteilung Religionspädagogik und Diakonie. Damit werde ich an dem Ort tätig, den ich 1986 als Dipl.-Religionspädagogin verlassen habe. Seitdem war ich zunächst 10 Jahre als Diakonin für Erwachsenenarbeit in den vielfältigen Feldern der Gemeindearbeit im Kirchenkreis Göttingen tätig.  Später habe ich an der Universität Kassel Sozialwissenschaften studiert, den Abschluss als Dipl.-Supervisorin erworben und war Lehrbeauftragte an der ehemaligen EFHH. In den vergangenen 14 Jahren habe ich eine Einrichtung für Erwachsenenbildung stellvertretend geleitet und dort Weiterbildungsangebote im Themenfeld Gesundheit verantwortet sowie Projekte mit Schulen, Kindertagesstätten und Betrieben und sozialraumorientierte Netzwerke initiiert. Daneben habe ich als Supervisorin Teams und Leitungspersonen in ihren Arbeitsfeldern beraten und begleitet. Hier in der Hochschule Hannover sind meine Schwerpunkte: Methodisches Arbeiten mit Einzelnen und Gruppen, Sozialraum- und Gemeinwesenorientierung, Projektmanagement und Netzwerkarbeit, Professionsentwicklung und Supervision. Sie erreichen mich persönlich im Gebäude 4, Zimmer 203,  telefonisch 0511/ 9296-3119 oder per mail astrid.hoffmann-lange@hs-hannover.de



neuer Professor in der Sozialen Arbeit

Dr. Christof Radewagen

Ab 01.04.2014 arbeite ich als Professor für Schulsozialarbeit/ Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an der HsH. Ich kehre damit an die Hochschule zurück, an der ich bis 1997 (damals noch die Evangelische Fachhochschule) selber studiert habe und zum staatlich aner-kannten Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge ausgebildet wurde.
Nach meinem Studium habe ich die vielschichtige Praxis Sozialer Arbeit bei einem freien Jugendhilfeträger in Niedersachsen/ Hamburg als Familienhelfer, Fachberater und Daten-schutzbeauftragter kennengelernt. Daneben war ich viele Jahre Lehrbeauftragter an verschie-denen Hochschulen und Fortbilder bei einem bundesweit agierenden Institut für Soziale Ar-beit (mit den Schwerpunkten Case Management und Sozialraumorientierung).
Meine Arbeitsschwerpunkte an der HsH sind neben Schulsozialarbeit und Sozialer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen insbesondere der Kinderschutz, Vertrauensschutz sowie das Kri-senmanagement von Trägern Sozialer Arbeit. Zu erreichen bin ich in Gebäude 2, Zimmer 203 oder telefonisch unter 0511/ 9296-3155.



neue Lehrkraft für besondere Aufgaben

Dr. Sabrina Effinghausen

Ab dem 01.03.2014 werde ich die Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Gesundheit, Krankheit und Behinderung als Handlungsbereich Sozialer Arbeit antreten. Kurz zu meiner Person: Nach dem Studium der Sozialen Arbeit an der (evangelischen) Fachhochschule Hannover arbeitete ich zunächst über sechs Jahre im ambulant betreuten Wohnen für psychisch erkrankte Menschen. Anschließend sammelte ich im selben Bereich Erfahrungen als Teamleiterin, wechselte dann aber und übernahm eine Tätigkeit als Lehrende an der HS Coburg. Neben diesen praktischen Erfahrungen, wollte ich mich auch weiterhin wissenschaftlich betätigen. Deshalb belegte ich parallel zu meiner Berufstätigkeit den berufsbegleitenden Masterstudiengang Soziale Arbeit im internationalen und sozialräumlichen Kontext an der HAWK Hildesheim. Dadurch wurde mein Interesse an einer Promotion geweckt. Von 2009 bis 2013 promovierte ich an der TU Dresden zum Thema Bewältigungsstrategien von chronisch psychisch erkrankten Menschen. Gleichzeitig nehme ich seit dieser Zeit einen Lehrauftrag an der HAWK Hildesheim wahr.
Zu erreichen bin ich ab dem 01.03.2014 unter der Nummer 0511/9296-3191, per Mail (sabrina.effinghausen@hs-hannover.de) oder persönlich in Gebäude 3, Raum 203.



neue Lehrkraft für besondere Aufgaben

Antje Schürmann

Seit dem 01.02.2014 bin ich als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Sozialarbeit – Jugendhilfe eingestellt.
Ich bin staatlich anerkannte Diplom Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin und habe berufsbegleitend an der Hochschule Hannover den Master of Arts (Social Work) gemacht. Mein Forschungsschwerpunkt lag dabei auf Mädchenarbeit. Praxiserfahrungen bringe ich aus den Bereichen Schulsozialarbeit, Offene Jugendarbeit, Mädchenarbeit und Jugendverbandsarbeit mit.
Seit dem Wintersemester 2011/2012 war ich bereits als Lehrbeauftragte an der Fakultät V tätig. Im Sommersemester 2014 werde ich Veranstaltungen in den Modulen M1, M5, M6, M10 und M12 anbieten.
Zu erreichen bin ich unter der Nummer 0511/9296-3202 oder persönlich in Gebäude 4, Raum 204.



neue Lehrkraft für besondere Aufgaben

Maike Wagenaar

Ich habe an der (damals noch evangelischen Fach-) Hochschule Hannover den Abschluss als Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin und Dipl. Religionspädagogin erworben. Anschließend habe ich mehr als sechs Jahre als Suchttherapeutin im Diakonischen Werk in Nordhorn gearbeitet, bevor ich, nach einem berufsbegleitenden Studium Sozialmanagement an der Fachhochschule Münster, als Geschäftsführerin das Diakonische Werk Aurich und die Diakonie Pflegedienst Aurich gGmbH geleitet habe. Nun werde ich ab dem Sommersemester 2014 als Lehrkraft für besondere Aufgaben auf dem Gebiet „Geschichte, Handlungskonzepte und Methoden Sozialer Arbeit“ in der Abteilung Soziale Arbeit an der Hochschule Hannovers lehren. Besondere Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Beratung, die Zeit des Nationalsozialismus, Sozialmanagement und die Arbeit mit Suchtkranken.
Zu erreichen bin ich dann ab dem 16.03.14 unter der Nummer 0511/9296-3148 oder persönlich in Gebäude 4, Raum 104.



Campus Fak. V

Studiengangsangebot der Fakultät V

Die Fakultät V bietet am Standort Blumhardtstraße in Hannover Kleefeld derzeit an:

 Die rund 800 Studierenden erleben während ihrer Zeit an der Fakultät eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die Fakultät V umfasst vier Abteilungen, über deren Angebot Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können:

 



Anschrift

Hochschule Hannover
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover

Tel.: 0511/9296-0
Fax: 0511/9296-3203

Postanschrift:
Postfach 690363
30612 Hannover

So erreichen Sie uns mit 
Öffentlichen Verkehrsmitteln 
mit dem Auto.

Desweiteren finden Sie hier einen 
Lageplan.




Webmaster Fakultät V 10.04.2014  
 Suchen