Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Aktivitäten /  efh-papers /  P04-001 Erich Hollenstein 

 

Erich Hollenstein

Schule, Beruf, Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Entwicklungsaspekte eines sozialpädagogisch gestützten Modellversuchs im Schulverbund von Haupt- und Berufsschule

Der immer problematischer werdende Übergang von der Schule in den Beruf wird von der Seite der Schule, gestützt durch intensive Sozialarbeit, anhand eines Modellversuchs in Hannover dargestellt. Drei Hauptschulen und eine Berufsschule kooperieren, indem sie gemeinsam eine Kleinklasse mit 15 benachteiligten und zum Teil schulmüden sowie auffälligen Schülerinnen und Schülern bilden. 

Auf dem Hintergrund ausbildungs- und arbeitsmarktbezogener Entwicklungen, der punktuellen Analyse weiterer Modelle in der BRD sowie erforderlicher schul-, berufs- und sozialpädagogischer Betrachtung werden problematische aber auch konstruktive Entwicklungsaspekte im Übergang Schule - Beruf anhand des Modellversuchs aufgezeigt.

2004
Volltext im PDF-Format (256 KB)



Webmaster Fakultät V 01.04.2008  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen