Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Personen /  Lehrende /  Hoburg, Ralf, Prof. Dr. theol. (Prof.) 

Prof. Dr. Ralf Hoburg
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover
Gebäude: Gebäude 4  Raum: 3D.1.01  Tel: +49 511 9296 3221

E-Mail: ralf.hoburgat-zeichenhs-hannover.de


Lehrgebiet

Diakoniewissenschaft, Ethik, Gesellschaft und Sozialstaat, Sozialmanagement

Sprechzeiten

Die Zeiten werden per Aushang an meinem Büro monatlich bekannt gegeben

HsH-Gremien

Vertrauensdozent Ev. Studienwerk Villigst

 


Veröffentlichungen

Monographien (seit 1999)

Protestantismus und Europa. Erwägungen für eine Kirche der Konfessionen. Geschichte, Modelle, Aufgaben, Berlin 1999.

(Hg.), Unter dem Dach der Kirche, Leipzig 2000.

(Hg.), Theologie der helfenden Berufe, Stuttgart 2008.

(Hg.), Kirchenführungen zwischen Gemeinde und Tourismus-Markt, Hannover 2008.

(Hg. u.A.), Theologie und Soziale Wirklichkeit. Grundbegriffe, Stuttgart 2011.

(Hg. u.A.), Christliche Mildtätigkeit in Sozialkaufhäusern. Konzept gegen Armut?, Hannover 2011.

Diakonische Existenz heute. Dimensionen sozialer Wirklichkeit in christlicher Perspektive, Hannover 2013.

Ralf Hoburg (Hg.), Kommunizieren in sozialen und helfenden Berufen, Kohlhammer Verlag Stuttgart 2017.

 Aufsätze (in Auswahl):

weitere Aufsätze

Ralf Hoburg, Der ‚andere‘ soziale Habitus. Trennungslinien antiker Sozialvorstellungen im Übergang zur christlichen Nächstenliebe, in: Heinz Schmidt/ Klaus Hildemann (Hg.), Nächstenliebe und Organisation. Zur Zukunft einer polyhybriden Diakonie in zivilgesellschaftlicher Perspektive, Leipzig 2012, 149-168.  

Ralf Hoburg, Rezension zu: Eurich, Johannes u. Wolfgang Maaser, Diakonie in der Sozialökonomie. Studien zu Folgen der neuen Wohlfahrtspolitik, Leipzig 2013, in: ThLZ 140/7-8 (2015), 865-868.

Ralf Hoburg, Soziales Handeln zwischen Diakonie- und Sozialwissenschaften, in: Christoph Sigrist/ Heinz Ruegger (Hg.), Helfendes Handeln im Spannungsfeld theologischer Begründungsansätze, Zürich 2014, 251-268.  (PDF-Datei)

Ralf Hoburg, Gott lieben von ganzem Herzen und von ganzer Seele. Glaubende Existenz zwischen Alltagsreligion und Beruf, in: Philipp David/ Hartmut Rosenau/ Aaron Schart (Hg.), Wagnis und Vertrauen, FS H.-M. Barnikol, Berlin 2014, 291-304.

Ralf Hoburg, Solidarische und global engagierte Gemeinde, in: Ralph Kunz/ Thomas Schlag (Hg.), Handbuch für Kirchen- und Gemeindeentwicklung, Neukirchen 2014, 336-346.

Ralf Hoburg, Rezension zu: Ralf Koerrenz, Benjamin Bunk (Hrsg.): Armut und Armenfürsorge. Protestantische Perspektiven. Verlag Ferdinand Schöningh (Paderborn) 2014, abrufbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/16762.php

Ralf Hoburg, Rezension zu : Andreas Theurich: Religiöses Wissen in Diakonischen Unternehmenskulturen. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016, abrufbar unter: https://www.socialnet.de/rezensionen/22241.php

Ralf Hoburg, Kommunizieren in der Haltung gegenseitiger Anerkennung. Ethische Implikationen im Kommunikationsverständnis, in: Ralf Hoburg (Hg.), Kommunizieren in sozialen und helfenden Berufen, Stuttgart 2017, 201-218.

Projekte

„Altera – Erfahrungen mit dem Anderen“ – Evaluation der Erfahrungen von Teilnehmenden und Analyse von Einrichtungen, 2012. (PDF-Datei)

Bahnhofsmission – Ein „sozialer“ Ort für alle. Passanten- und Unternehmensbefragung. Eine empirische Stichprobe, Hannover 2013.  (PDF-Datei)

Der anonyme Kirchenbesucher. Befragung von Kirchenbesucherinnen und Kirchenbesuchern in insgesamt 18 Kirchengemeinden der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers, 2011.

Fairkauf. Marktanalyse des Sozialkaufhauses Hannover, 2009.

Inselkultur und Kirche. Das Angebot der Kurseelsorge auf der Insel Spiekeroog. Marktanalyse, Hannover 2011.

Lernen durch Vernetzung. Evaluation des Kompetenzentwicklungsprogramms der Dachstiftung der Diakonie, Hannover 2016.

Resilienz fördern – Resilienz stärken. Evaluation der Fortbildung im Rahmen der Offenen Hochschule Niedersachsen, gefördert durch das Land Niedersachsen, Hannover 2016.

Vorträge

(regelmäßige Vortragstätigkeit)

Mitgliedschaften

Weitere Aktivitäten

Autor und Verfasser bei den „Göttinger Predigten im Internet“.

Mit-Herausgeber der Reihe „Theologie und Soziale Wirklichkeit“ im Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart.

Zur Person

geb. 1960, Dr. Theol., 1979-1986 Studium der Evangelischen Theologie an den Universitäten Münster und Tübingen, 1992-1996 Pfarrer in Herford, 1996-1998 Theologischer Referent in der Kirchenkanzlei der EKU Berlin, 1999-2000 Referent bei der Bertelsmann-Stiftung Gütersloh im Bereich Internationale Politik, seit 2000 Professor in Hannover.

Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen:
Diakonie und ihre Bedingungen; soziale Verantwortung der Wirtschaft; gesellschaftliche Grundlagenfragen, Sozialmanagement.

Zusatzausbildung als Kommunikations- und Werbefachwirt.



Webmaster Fakultät V 01.09.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen