Fakultät V
HsH  /  Fakultät V /  Service /  Medienzentrum /  Ausleihbedingungen 

Ausleihbedingungen:

(Auszug)
§ 2 - Nutzungsberechtigung
Zur Benutzung des Medienzentrums sind alle Studierenden und Beschäftigten der Hochschule Hannover berechtigt.


§ 3 - Allgemeine Rechte und Pflichten der Benutzer
Der Benutzer ist verpflichtet, den Vorschriften der Benutzungsordnung und den Anordnungen des zuständigen Personals nachzukommen. Er haftet für Schäden und Nachteile, die dem Medienzentrum aus der Nichtbefolgung dieser Pflichten entstehen.

§ 6 - Urheberrecht
Dem Benutzer obliegt die Verantwortung dafür, dass etwa bestehende urheberrechtliche Bestimmungen bei Vervielfältigungen und Benutzung von AV-Medien eingehalten werden.


§ 9 - Leihfristen
(1) Die Leihfrist ist auf die für den Nutzungszweck unumgänglich erforderliche Dauer beschränkt; im Regelfall soll sie 3 Tage nicht überschreiten. Sie wird im Leihschein von den Beschäftigten des Medienzentrums vermerkt. Bei Überschreitung des Rückgabetermins wird eine Säumnisgebühr erhoben.

(2) Die Verlängerung der Leihfrist ist auf Antrag möglich, wenn das Gerät von anderer Seite nicht benötigt wird.

(3) Bei der Verlängerung kann das Medienzentrum die Vorlage des ausgeliehenen Gerätes verlangen. Das Gerät kann auch vor Ablauf der Leihfrist zurückgefordert werden, wenn dies aus dienstlichen Gründen erforderlich ist.


§ 10 - Haftung des Entleihers
(1) Jeder Benutzer ist verpflichtet, die ihm anvertrauen AV-Medien sorgfältig zu behandeln.

(2) Für Verluste und Schäden, die durch unsachgemäße Bedienung, mangelnde Sorgfalt bei Transport oder Aufsicht oder durch unbefugte Weitergabe an Dritte entstanden sind, haftet der Entleiher.

(3) Die Höhe des Kostenersatzes bei Ersatzbeschaffungen bemisst sich grundsätzlich nach dem Betrag, der für die Beschaffung des nicht zurückgegebenen AV-Mediums aufgewendet wurde, es sei denn, dass der vollwertige Ersatz einen geringeren Betrag erfordert. Kann ein beschädigter Gegenstand instandgesetzt werden, so ersetzt der Entleiher die Reparaturkosten.

(4) Der Entleiher hat Verlust oder Beschädigung eines entliehenen AV-Mediums unabhängig von der Dauer der Leihfrist dem Medienzentrum sofort mitzuteilen und sämtliche, für die Sachverhaltsklärung erforderlichen Angaben zu machen.


§ 12 - Beendigung der Benutzungsberechtigung
(1) Die Benutzungsberechtigung endet mit dem Ausscheiden des Berechtigten aus der Hochschule Hannover, bei Berufspraktikanten mit Beendigung des Kolloquiums, bei allen anderen Berechtigten mit Ablauf der Befristung oder bei deren schriftlichem Widerruf.

(2) Sämtliche entliehenen AV-Medien sind zu diesem Zeitpunkt zurückzugeben.



Webmaster Fakultät V 23.09.2013  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen